Gruppenangebote

Gruppenangebote für Angehörige

Liegt eine Suchterkrankung vor, ist nicht nur der Suchtkranke allein betroffen, sondern immer auch die Menschen in seinem Umfeld, besonders die Familie. Das Miterleben einer Suchterkrankung ist für die Angehörigen oft so belastend, dass sie selbst Hilfe benötigen. Die Unterstützung von Angehörigen ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir bieten regelmäßig ein Angehörigenseminar an.

Das nächste Seminar für Angehörige von Suchtkranken und -gefährdeten findet im Frühjahr 2022 statt.

Schulung für alkoholauffällige Verkehrsteilnehmer

Wer kann teilnehmen?
• Verkehrsteilnehmer, denen die Fahrerlaubnis aufgrund Führen eines Kfz oder Fahrrad unter Alkoholeinfluss entzogen wurde
• Personen, die eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung absolvieren müssen und sich auf diese MPU vorbereiten möchten
• Personen, die sich mit ihrem Alkoholkonsum und dem Themenbereich Alkohol und Straßenverkehr auseinandersetzen möchten, um zukünftige Fahrten unter Alkoholeinfluss zu vermeiden

Bitte melden Sie sich bei Interesse in der Beratungsstelle zu einem Vorgespräch an.

Die nächste Schulung beginnt am 11. Oktober 2021. Nähere Informationen finden Sie hier:

Flyer MPU-Vorbereitung

Clean-Gruppe

In dieser Gruppe treffen sich einmal im Monat drogenabhängige Frauen und Männer, die clean leben und dies auch bleiben möchten. Gemeinsam wollen wir uns im gegenseitigen Austausch stärken.

Für die Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch erforderlich. Bei Interesse vereinbaren Sie einen Termin in unserer Beratungsstelle.